Dienstag, 16. Mai 2017

Es ist mal wieder Zeit...

ie Augenfuttrigkeit dieses Blogs hat in den letzten Wochen - wenn nicht Monaten - doch irgendwie zu wünschen übrig gelassen. Dem wird nun massiv entgegengesteuert mit diesem Posting. Auf allen Bildern zu sehen ist Jusztinián György Kardinal Serédi, Erzbischof von Esztergom zwischen 1927 und 1945. Der Herr Kardinal schafft es, auf den meisten Bildern immer trefflich herausgeputzt daherzukommen. Er verstarb am 29. März 1945 an einem Herzinfarkt, an welchem die Nachricht über die Bombardierung und Zerstörung Budapests angeblich einen nicht geringen Anteil hatte.












Kommentare:

dilettantus in interrete hat gesagt…

Auch im Umfeld gar herrliche Gestalten!

Anonym hat gesagt…

Wie sagt der Papst zu den neuen Kardinälen: Ihr seid keine Fürsten, sondern Diener. Wie wahr, wie wahr...